Angebote zu "Dont" (128 Treffer)

DON´T STOP THE MUSIC - The Evolution of Dance
34,70 € *
zzgl. 10,00 € Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 24.02.2018
Zum Angebot
DON´T STOP THE MUSIC - The Evolution of Dance
40,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 24.02.2018
Zum Angebot
DONT STOP THE MUSIC - The Evolution of Dance
37,85 € *
zzgl. 4,95 € Versand

THE EVOLUTION OF DANCE Die international bekannte Choreographin Maricel Godoy hat eine Gruppe voll fantastischer Tänzer zusammengestellt und eine unglaubliche, atemberau-bende Show erschaffen. Die Künstler von Dont Stop the Music sind erstklassige Performer in ihrem gewähltem Tanzbereich: Steptanz, klassisches Ballett, Breakdance, moderner Freestyle und Streetdance sowie einige beein-druckende Superstar Covers. FROM THE EARLY 30S AND 40S ... In den frühen Jahrzehnten, als Steptanz noch immer populär war, entwickelte sich der Swing zum neuen angesagten Tanzstil Nordamerikas. Die wohl bekannteste Variante ist der Charleston, welcher nach der Stadt seiner Entstehung benannt wurde. Bis in die 60er Jahre bleibt der Swing beliebt und entwickelte sich dann langsam zum RocknRoll weiter. Dieser verursachte später eine gewaltige Diskobewegung in den angesagten Clubs von New York und anderen U.S. Städten. ...TO THE 80S AND THE NEW MILLENIUM Michael Jacksons und Madonnas beeindruckende neuen Klänge der 80er Jahre brachten einen völlig neuen, einzigartigen Tanzstil mit sich, insbesondere bei jüngeren Generationen. Heute, zu Zeiten des neuen Millenniums, wird die Jugend vor allem von aufgeschlossenen Künstlern wie Lady Gaga beeinflusst. Sie ist bekannt für ihre selbstbestimmten Botschaften, extravagante Kleidung und beeindruckenden Tanzshows. Dont Stop the Music präsentiert dem Publikum einen Hit nach dem Anderen, wobei jede Nummer die Essenz seiner Epoche widerspiegelt!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.10.2017
Zum Angebot
DONT STOP THE MUSIC - The Evolution of Dance
34,85 € *
zzgl. 4,95 € Versand

THE EVOLUTION OF DANCE Die international bekannte Choreographin Maricel Godoy hat eine Gruppe voll fantastischer Tänzer zusammengestellt und eine unglaubliche, atemberau-bende Show erschaffen. Die Künstler von Dont Stop the Music sind erstklassige Performer in ihrem gewähltem Tanzbereich: Steptanz, klassisches Ballett, Breakdance, moderner Freestyle und Streetdance sowie einige beein-druckende Superstar Covers. FROM THE EARLY 30S AND 40S ... In den frühen Jahrzehnten, als Steptanz noch immer populär war, entwickelte sich der Swing zum neuen angesagten Tanzstil Nordamerikas. Die wohl bekannteste Variante ist der Charleston, welcher nach der Stadt seiner Entstehung benannt wurde. Bis in die 60er Jahre bleibt der Swing beliebt und entwickelte sich dann langsam zum RocknRoll weiter. Dieser verursachte später eine gewaltige Diskobewegung in den angesagten Clubs von New York und anderen U.S. Städten. ...TO THE 80S AND THE NEW MILLENIUM Michael Jacksons und Madonnas beeindruckende neuen Klänge der 80er Jahre brachten einen völlig neuen, einzigartigen Tanzstil mit sich, insbesondere bei jüngeren Generationen. Heute, zu Zeiten des neuen Millenniums, wird die Jugend vor allem von aufgeschlossenen Künstlern wie Lady Gaga beeinflusst. Sie ist bekannt für ihre selbstbestimmten Botschaften, extravagante Kleidung und beeindruckenden Tanzshows. Dont Stop the Music präsentiert dem Publikum einen Hit nach dem Anderen, wobei jede Nummer die Essenz seiner Epoche widerspiegelt!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.10.2017
Zum Angebot
DONT STOP THE MUSIC - The Evolution of Dance
31,80 € *
zzgl. 4,95 € Versand

THE EVOLUTION OF DANCE Die international bekannte Choreographin Maricel Godoy hat eine Gruppe voll fantastischer Tänzer zusammengestellt und eine unglaubliche, atemberau-bende Show erschaffen. Die Künstler von Dont Stop the Music sind erstklassige Performer in ihrem gewähltem Tanzbereich: Steptanz, klassisches Ballett, Breakdance, moderner Freestyle und Streetdance sowie einige beein-druckende Superstar Covers. FROM THE EARLY 30S AND 40S ... In den frühen Jahrzehnten, als Steptanz noch immer populär war, entwickelte sich der Swing zum neuen angesagten Tanzstil Nordamerikas. Die wohl bekannteste Variante ist der Charleston, welcher nach der Stadt seiner Entstehung benannt wurde. Bis in die 60er Jahre bleibt der Swing beliebt und entwickelte sich dann langsam zum RocknRoll weiter. Dieser verursachte später eine gewaltige Diskobewegung in den angesagten Clubs von New York und anderen U.S. Städten. ...TO THE 80S AND THE NEW MILLENIUM Michael Jacksons und Madonnas beeindruckende neuen Klänge der 80er Jahre brachten einen völlig neuen, einzigartigen Tanzstil mit sich, insbesondere bei jüngeren Generationen. Heute, zu Zeiten des neuen Millenniums, wird die Jugend vor allem von aufgeschlossenen Künstlern wie Lady Gaga beeinflusst. Sie ist bekannt für ihre selbstbestimmten Botschaften, extravagante Kleidung und beeindruckenden Tanzshows. Dont Stop the Music präsentiert dem Publikum einen Hit nach dem Anderen, wobei jede Nummer die Essenz seiner Epoche widerspiegelt!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.10.2017
Zum Angebot
DONT STOP THE MUSIC - The Evolution of Dance
34,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

THE EVOLUTION OF DANCE Die international bekannte Choreographin Maricel Godoy hat eine Gruppe voll fantastischer Tänzer zusammengestellt und eine unglaubliche, atemberau-bende Show erschaffen. Die Künstler von Dont Stop the Music sind erstklassige Performer in ihrem gewähltem Tanzbereich: Steptanz, klassisches Ballett, Breakdance, moderner Freestyle und Streetdance sowie einige beein-druckende Superstar Covers. FROM THE EARLY 30S AND 40S ... In den frühen Jahrzehnten, als Steptanz noch immer populär war, entwickelte sich der Swing zum neuen angesagten Tanzstil Nordamerikas. Die wohl bekannteste Variante ist der Charleston, welcher nach der Stadt seiner Entstehung benannt wurde. Bis in die 60er Jahre bleibt der Swing beliebt und entwickelte sich dann langsam zum RocknRoll weiter. Dieser verursachte später eine gewaltige Diskobewegung in den angesagten Clubs von New York und anderen U.S. Städten. ...TO THE 80S AND THE NEW MILLENIUM Michael Jacksons und Madonnas beeindruckende neuen Klänge der 80er Jahre brachten einen völlig neuen, einzigartigen Tanzstil mit sich, insbesondere bei jüngeren Generationen. Heute, zu Zeiten des neuen Millenniums, wird die Jugend vor allem von aufgeschlossenen Künstlern wie Lady Gaga beeinflusst. Sie ist bekannt für ihre selbstbestimmten Botschaften, extravagante Kleidung und beeindruckenden Tanzshows. Dont Stop the Music präsentiert dem Publikum einen Hit nach dem Anderen, wobei jede Nummer die Essenz seiner Epoche widerspiegelt!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.10.2017
Zum Angebot
DONT STOP THE MUSIC - The Evolution of Dance
40,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

THE EVOLUTION OF DANCE Die international bekannte Choreographin Maricel Godoy hat eine Gruppe voll fantastischer Tänzer zusammengestellt und eine unglaubliche, atemberau-bende Show erschaffen. Die Künstler von Dont Stop the Music sind erstklassige Performer in ihrem gewähltem Tanzbereich: Steptanz, klassisches Ballett, Breakdance, moderner Freestyle und Streetdance sowie einige beein-druckende Superstar Covers. FROM THE EARLY 30S AND 40S ... In den frühen Jahrzehnten, als Steptanz noch immer populär war, entwickelte sich der Swing zum neuen angesagten Tanzstil Nordamerikas. Die wohl bekannteste Variante ist der Charleston, welcher nach der Stadt seiner Entstehung benannt wurde. Bis in die 60er Jahre bleibt der Swing beliebt und entwickelte sich dann langsam zum RocknRoll weiter. Dieser verursachte später eine gewaltige Diskobewegung in den angesagten Clubs von New York und anderen U.S. Städten. ...TO THE 80S AND THE NEW MILLENIUM Michael Jacksons und Madonnas beeindruckende neuen Klänge der 80er Jahre brachten einen völlig neuen, einzigartigen Tanzstil mit sich, insbesondere bei jüngeren Generationen. Heute, zu Zeiten des neuen Millenniums, wird die Jugend vor allem von aufgeschlossenen Künstlern wie Lady Gaga beeinflusst. Sie ist bekannt für ihre selbstbestimmten Botschaften, extravagante Kleidung und beeindruckenden Tanzshows. Dont Stop the Music präsentiert dem Publikum einen Hit nach dem Anderen, wobei jede Nummer die Essenz seiner Epoche widerspiegelt!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.10.2017
Zum Angebot
CD Platinum Workout 45 - Chart Hits´´´´
25,90 € *
zzgl. 6,90 € Versand

Titel Interpret - 1. M-E-M Intro - 2. ZAYN feat. Taylor Swift I Dont Wanna Live Forever 126 bpm - 3. Seeb feat. R. City Under Your Skin 126 bpm - 4. Sage The Gemini Now And Later 126 bpm - 5. Jax Jones feat. Raye You Dont Know Me 126 bpm - 6. Bebe Rexha I Got U 126 bpm - 7. The Weeknd I Feel It Coming 126 bpm - 8. Seeb What Do You Love 126 bpm - 9. Madcon feat. KDL Dont Stop Loving Me 126 bpm - 10. Alma Dye My Hair 126 bpm - 11. Snakehips and M Dont Leave 126 bpm - 12. Martin Solveig feat. Ina Wroldsen Places 126 bpm - 13. Ofenbach Be Mine 126 bpm - 14. Sean Paul feat. Dua Lipa No Lie 126 bpm - 15. Alesso Falling 126 bpm - 16. Selena Gomez Kygo It Aint Me 126 bpm - 17. Shakira feat. Maluma Chantaje 126 bpm - 18. Fake Pictures Two Princes 126 bpm - 19. COOLDOWN Calvin Harris Slide 126 bpm - 20. STRETCH Ed Sheeran Perfect

Anbieter: Sport-Thieme.de
Stand: 14.12.2017
Zum Angebot
3er CD Box Platinum Welcome 2017 -Best of Step/...
34,95 € *
zzgl. 6,90 € Versand

Titel Interpret - 1. WELCOME 2017 Best of Functional Workout - 2. Justin Bieber Love Yourself 126 bpm - 3. Jonas Blue feat. Dakota Fast Car 126 bpm - 4. Kygo and Dillon Francis Coming Over 126 bpm - 5. Alle Farben Please Tell Rosie 126 bpm - 6. Kungs vs. Cookin On 3 Burners This Girl 126 bpm - 7. Ellie Goulding Something In The Way You Move 126 bpm - 8. Martin Solveig Do It Right 126 bpm - 9. Coldplay Hymn For The Weekend 126 bpm - 10. Felix Jaehn feat. Alma Bonfire 126 bpm - 11. DNCE Cake By The Ocean 126 bpm - 12. Calvin Harris feat. Rihanna This Is What You Came For 126 bpm - 13. Olly Murs You Dont Know Love 126 bpm - 14. Ariana Grande Into You 126 bpm - 15. Milow Howling At The Moon 126 bpm - 16. Kungs feat. Jamie N Commons Dont You Know 126 bpm - 17. Calvin Harris My Way 126 bpm - 18. Sia feat. Sean Paul Cheap Thrills 126 bpm - 19. Gnash I Hate U, I Love U 126 bpm - 20. Sia feat. Kendrick Lamar The Greatest - 21. The Weeknd I Feel It Coming - 22. WELCOME 2017 Best of Step - 23. Galantis No Money 128 bpm - 24. Jennifer Lopez Aint Your Mama 128 bpm - 25. Enrique Iglesias Duele El Corazon 128 bpm - 26. Imany Dont Be So Shy 129 bpm - 27. Imani Williams feat. Sigala Dont Need No Money 129 bpm - 28. Seeb Breathe 130 bpm - 29. Fifth Harmony Work from Home 130 bpm - 30. MO Final Song 130 bpm - 31. Lukas Graham 7 Years 131 bpm - 32. G-Eazy feat. Bebe Rexha Me, Myself And I 131 bpm - 33. Mike Posner I Took A Pill In Ibiza 131 bpm - 34. X Ambassadors Renegades 131 bpm - 35. Dua Lipa Blow Your Mind Mwah 132 bpm - 36. Alvaro Soler Sofia 132 bpm - 37. Sigala feat. John Newman Give Me Your Love 132 bpm - 38. Justin Timberlake Cant Stop The Feeling 132 bpm - 39. Galantis No Money 132 bpm - 40. Alan Walker Faded - 41. The Chainsmokers feat. Daya Closer - 42. WELCOME 2017 Best for Body Mind - Peaceful Piano - 43. Dustin OHalloran Opus 37

Anbieter: Sport-Thieme.de
Stand: 14.12.2017
Zum Angebot
CD Senior Concept - Step Studiosound 54, Vol.2´´´´
25,90 € *
zzgl. 6,90 € Versand

CD Senior Concept Step-Studiosound 54 - so groovy! Der aktuelle Spross unserer beliebten Senior-Concept-Reihe verleiht den Step-Stunden das exzessive Partyflair des legendären New Yorker Szene-Nightclubs Studio 54 in den späten Siebzigern. Diese ewig jungen Discohits reißen wirklich jeden mit! Kursarten Step, Dance, 127-134 BPM, Laufzeit 67 min. - Interpret und Titel - 1. M-e-M Intro - 2. Bananarama Venus 127 bpm - 3. Peaches Herb Shake Your Groove Thing 128 bpm - 4. Dan Hartman Relight My Fire 128 bpm - 5. First Choice Hold Your Horses 129 bpm - 6. Diana Ross The Boss 129 bpm - 7. Gonzales Havent Stopped Dancing Yet 130 bpm - 8. Patrick Hernandez Born To Be Alive 130 bpm - 9. Vicki Sue Robinson Turn the Beat Around 131 bpm - 10. Boney M Daddy Cool 131 bpm - 11. Deniece Williams I ve Got The Next Dance 132 bpm - 12. Cissy Houston Warning Danger 132 bpm - 13. Gibson Brothers Que Sera Mi Vida 133 bpm - 14. The Pointer Sisters Jump For My Love 133 bpm - 15. The Trammps Disco Inferno 133 bpm - 16. Earth, Wind Fire Boogie Wonderland 134 bpm - 17. Eruption One Way Ticket 134 bpm - 18. Thelma Houston Dont Leave Me This Way 134 bpm - 19. COOLDOWN Rose Royce Wishing On A Star - 20. STRETCH Bill Withers Tender Things

Anbieter: Sport-Thieme.de
Stand: 14.12.2017
Zum Angebot