Ihr Tanzschule Neukoelln Shop

Flashdance Das Musical
€ 23.60 *
zzgl. € 10.00 Versand

Ab dem 20. September kommt die deutschsprachige Bühnenadaption des Kultfilms als moderne Inszenierung nach Deutschland und Österreich auf Tournee. Mit Klassikern, wie Flashdance What a Feeling, Maniac und Gloria im englischen Original Die Bühnenadaption des 80er Jahre Kultfilms feiert am 20. September 2018 große Premiere im Mehr! Theater in Hamburg und begibt sich im Anschluss auf große Tournee. Weitere Spielstätte für die Tournee in 2018 sind unter anderem Berlin, Frankfurt, Düsseldorf, Bremen sowie Salzburg und Wien (Details im Tourplan 2018). Der Kartenvorverkauf hat bereits deutschlandweit bei Ticketmaster sowie Eventim sowie bei Öticket in Österreich begonnen. Die Fortsetzung der Tournee wurde bereits für 2019 in weiteren Städten angekündigt worden. Die Show wird in deutscher Sprache gespielt, aber Klassiker wie FLASHDANCE What a feeling, Maniac, I love Rockn Roll und Gloria begeistern im englischen Original. FLASHDANCE gehört zu den Kultfilmen der 80er Jahre, der das Genre des Tanzfilms nachhaltig geprägt hat. Eingängige Disco-Klassiker wie Flashdance What a Feeling, Gloria und Maniac in Verbindung mit aufregenden Tanzszenen und der Geschichte eines Traums ziehen auch über 35 Jahre nach seiner Kinopremiere 1983 Jung und Alt in ihren Bann. Die mitreißende Bühnenadaption des Films von Adrian Lyne mit Songs von Produzent Giorgio Moroder und Keith Forsey, die für den Titelsong sowohl einen Oscar sowie einen Grammy erhielten, kommt jetzt als moderne Bühnenadaption auf Tournee nach Deutschland, präsentiert von 2Entertain Germany und in Co-Produktion mit Vickey Nöjesproduktion. Tom Hedley und Filmregisseur Robert Cary schrieben das Buch zu FLASHDANCE DAS MUSICAL, die ergänzend komponierte Musik stammt aus der Feder von Robbie Roth, für die Songtexte zeichnen sich Robbie Roth und Robert Cary verantwortlich. Für die schwedische Produktion, die 2014 bis 2015 in Stockholm zu sehen war, wurde die Originalversion, die 2008 in England Premiere hatte, überarbeitet, technisch modernisiert. Mit zeitgemäßen Tanzsequenzen und neuen, technischen Raffinessen ausgestattet, holt diese Show nicht nur den Fan der 80er Jahre, ab, sondern bringt Musical-Fans jeden Alters zusammen.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Sep 26, 2018
Zum Angebot
HEARTBEAT OF HOME
€ 63.30 *
zzgl. € 4.95 Versand

Foto: Riverdream Productions Limited Die Produzenten von Riverdance haben mit Heartbeat of Home einen spektakulären Nachfolger von Riverdance geschaffen. Heartbeat of Home, die langerwartete neue Show nach Riverdance feiert 2019 auf den deutschen Bühnen Premiere. Diese Show der Superlative verbindet auf energetische Art und Weise irischen, lateinamerikanischen und afro-kubanischen Tanz auf Weltklasseniveau und macht in zwölf deutschen Städten und in Zürich halt. Der Vorverkauf für das Tanzspektakel beginnt morgen. Nicht nur die Fans von Riverdance werden diese Show lieben, jeden wird Heartbeat of Home von der ersten Sekunde an in ihren Bann ziehen. Heartbeat of Home versammelt die besten Tänzer der Welt und verschmilzt ihre neuartigen Choreographien mit mitreißender Live-Musik in einer beeindruckenden Bühnenproduktion zu einem einmaligen Show-Erlebnis. Heartbeat of Home ist die konsequente Weiterentwicklung von Riverdance in einem modernen und zeitgemäßen Gewand. Nachdem Riverdance vor über 20 Jahren die Tür zu einem vollkommenen neuen Genre aufmachte, hat sich die Show zur erfolgreichsten Show weltweit entwickelt. Diese Tradition wird von Heartbeat of Home weitergeführt. Elemente von Riverdance finden sich auch in Heartbeat of Home aber zum Teil verfremdet in neuem Gewand. Wer schon von Riverdance beeindruckt war, wird sich in Heartbeat of Home verlieben. Irische, lateinamerikanische und afro-kubanische Tänzer mit vollendeter Körper- beherrschung treffen in einem rasanten Tempo aufeinander. Dabei verbindet sich Stepptanz mit Flamenco, Tap Dance, Tango, Salsa und Hip Hop. Dieses multikulturelle Feuerwerk spiegelt sich auch in den unterschiedlichen Musikstilen und elektrisierenden Live-Beats wider, die die Fans in Irland, China und Nordamerika bereits von den Sitzen rissen. Dafür zeichnet der Komponist Brian Byrne verantwortlich, der bereits mit Popstars wie Katy Perry und Barbra Streisand zusammen gearbeitet hat. Hochmoderne, gestochen scharfe Videoprojektionen runden die außergewöhnliche Tanz-Extravaganza ab und sorgen bei Heartbeat of Home für eine gleichermaßen mystische wie auch kraftvolle Stimmung.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Sep 23, 2018
Zum Angebot
The Nutcracker Reloaded
€ 55.00 *
zzgl. € 4.95 Versand

Die Story Die Neuinszenierung präsentiert uns den Nussknacker als Breakdance-Prinz, die kleine Clara wächst auf sich alleine gestellt auf einer Müllhalde auf, während ihre Eltern in fernen Gefilden betteln gehen und Clara einem kriminellen Organhändler in die Fittiche gerät. Sowohl klassische als moderne Helden und Bösewichte haben ihre ganz speziellen Auftritte: Dracula, Super Mario und Darth Vader haben hre besonderen Auftritte! Während des ganzen Stücks gibt es ausserdem einen Erzähler, der uns durchweg informiert über alles was man gewollt (oder ungewollt) über die Show wissen muss. Die Musik Breakdance, Hip-Hop und Ballett vermischen sich mit atemberaubenden visuellen Effekten und Zügen von Tchaikovskys beliebtesten Teilen der Partitur zu einer verrückten Geschichte, die unserer heutigen Realität erschreckend ähnelt. Die Tänzer vertiefen sich in einem Mix aus Musiktheater, RnB von Danny Saucedo, Tchaikovskyklassiker eigens eingespielt vom Tschechischen National Symphony Orchestra sowie Pop-und Electro-Songs der schwedischen Sängerin Anna Ternheim oder auch Künstlern wie Fredrik Wentzel und Mario Perez Amigo. Den Soundtrack zur Show kann hier online erwerben. Der Hintergrund Die Geschichte vom Nussknacker wird erst wirklich interessant, wenn man seinen eigenen Sinn einbringt. Mir hat dies die Möglichkeit eröffnet, die Geschichte von obdachlosen Kindern in Europa auf eine Weise zu erzählen, die gleichzeitig einfallsreich, beängstigend, lustig und verrückt ist. Ein modernes Märchen eben! so Fredrik Rydman. Es dreht sich alles um die Sehnsucht eines Kindes wieder bei Ihren Eltern zu sein. Die Show Die schillernde Bühneninszenierung wird von einem Video-Design mit 3-DProjektionen untermalt ein typisches Stilelement, das Rydman gekonnt auf der Bühne einsetzt. Mit viel Humor und absurden Situationen überrascht es immer wieder, garantiert Lacher und berührt das Publikum wie bei einer rasanten Achterbahnfahrt. THE NUTCRACKER RELOADED geht 2018 erstmalig auf große Tournee in Deutschland und Österreich. Uraufführung war Ende 2016 in Stockholm und es folgte eine 1-wöchige ausverkaufte Deutschlandpremiere n München 2017. Ab 5. Januar 2018 wird die neue Tanzsensation dann erstmalig in Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf und Wien zu sehen sein, im Sommer erneut in München.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Sep 13, 2018
Zum Angebot
DONT STOP THE MUSIC - The Evolution of Dance
€ 40.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

THE EVOLUTION OF DANCE Die international bekannte Choreographin Maricel Godoy hat eine Gruppe voll fantastischer Tänzer zusammengestellt und eine unglaubliche, atemberau-bende Show erschaffen. Die Künstler von Dont Stop the Music sind erstklassige Performer in ihrem gewähltem Tanzbereich: Steptanz, klassisches Ballett, Breakdance, moderner Freestyle und Streetdance sowie einige beein-druckende Superstar Covers. FROM THE EARLY 30S AND 40S ... In den frühen Jahrzehnten, als Steptanz noch immer populär war, entwickelte sich der Swing zum neuen angesagten Tanzstil Nordamerikas. Die wohl bekannteste Variante ist der Charleston, welcher nach der Stadt seiner Entstehung benannt wurde. Bis in die 60er Jahre bleibt der Swing beliebt und entwickelte sich dann langsam zum RocknRoll weiter. Dieser verursachte später eine gewaltige Diskobewegung in den angesagten Clubs von New York und anderen U.S. Städten. ...TO THE 80S AND THE NEW MILLENIUM Michael Jacksons und Madonnas beeindruckende neuen Klänge der 80er Jahre brachten einen völlig neuen, einzigartigen Tanzstil mit sich, insbesondere bei jüngeren Generationen. Heute, zu Zeiten des neuen Millenniums, wird die Jugend vor allem von aufgeschlossenen Künstlern wie Lady Gaga beeinflusst. Sie ist bekannt für ihre selbstbestimmten Botschaften, extravagante Kleidung und beeindruckenden Tanzshows. Dont Stop the Music präsentiert dem Publikum einen Hit nach dem Anderen, wobei jede Nummer die Essenz seiner Epoche widerspiegelt!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Sep 13, 2018
Zum Angebot
Magic of the Dance - Die Weltmeister kommen!
€ 23.60 *
zzgl. € 4.95 Versand

Die Bilanz der letzten Jahre ist einmalig: Weltweit hat diese Erfolgsproduktion mit über 3.000 Shows mehr als drei Millionen Fans begeistert. Zur Geschichte: Dublin im frühen 20. Jahrhundert. Irische Auswanderer befinden sich kurz vor dem Aufbruch in die Neue Welt auf der Flucht vor der großen Hungersnot. Sie haben fast alles verloren: ihren Besitz, ihre Heimat, nicht aber ihre Musik, ihre Tänze und ihre Leidenschaft. Eine junge Frau und ein junger Mann verlieben sich während eines Abschiedsfestes und werden beim endgültigen Aufbruch getrennt. Auf der Suche nacheinander erleben die beiden aufregende Tanzabenteuer und versuchen, sich der irischen Dämonen zu entledigen, der Metapher für vergangenes Elend und Leid. Die Liebesgeschichte steht als Hoffnungsträger für ein neues Irland. Der Dämon symbolisiert die irische Hungersnot vergangener Zeiten, die Millionen Menschen das Leben gekostet hat. Magic of the Dance ist ein außergewöhnliches Tanz-Spektakel, das in einem grandiosen Finale seinen Höhepunkt findet. Die Zuschauer können sich bereits jetzt auf ein im wahrsten Sinne des Wortes funkensprühendes Tanzereignis freuen. Den Bogen zwischen der alten und der neuen Welt schlagen die New York Tap All Stars, die mit spektakulären Choreographien die traditionellen irischen Stepp-Elemente mit atemberaubenden amerikanischem Tap-Dance und Showeinlagen kombinieren. Bravorufe, donnernde Beifallsbekundungen mit Händen und Füßen sowie Standing Ovations sind der allabendliche Lohn auf der aktuellen Welttournee für die womöglich populärste irische Tanzshow der Gegenwart. In den vergangenen 13 Jahren begeisterte Magic of the Dance die Zuschauer weltweit in 1.000 Städten, feierte in Dublin, London, Berlin, Paris, Moskau, Wien, Taipeh, Monte Carlo und Rio de Janeiro große Erfolge. Für die neue Welttournee konnten sogar frisch gekürte Weltmeister der letzten Irish-Dance-Weltmeisterschaft verpflichtet werden. Das Publikum erwartet die aktuelle neue Show mit neuen Kostümen, neuen Elementen, innovativer Choreografie und spektakulären Bühneneffekten.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Sep 13, 2018
Zum Angebot
Danceperados of Ireland - Spirit of Irish Chris...
€ 28.70 *
zzgl. € 4.95 Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Sep 26, 2018
Zum Angebot
Rhythm of the Dance - Celebrating 20 Years
€ 41.00 *
zzgl. € 4.95 Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Sep 26, 2018
Zum Angebot
GOP Varieté Theater im Kaiserpalais Bad Oeynhau...
€ 17.55 *
zzgl. € 4.95 Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Sep 26, 2018
Zum Angebot
DON´T STOP THE MUSIC - The Evolution of Dance
€ 40.10 *
zzgl. € 4.95 Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Sep 26, 2018
Zum Angebot
Chefboss
€ 19.40 *
zzgl. € 4.95 Versand

Foto: Frank Engel Chefboss, das sind Alice Martin, Maike Mohr und ihre Gang. Chefboss, das ist Abrissparty-Pop und Tanzen, das ist Dancehall auf Deutsch, das ist Boom, Boom, Boom und vor allem eins: Ein hochgerüstetes Hitdezernat. Wenn Chefboss nicht durch feuerpolizeiliche Bestimmungen oder sonstige Beschränkungen im Club zurückgehalten werden, geht es bei ihnen ums Maximale: Konfettikanone, Co2-Kanone und am liebsten so viele Tänzer, wie gerade noch auf die Bühne passen. Letzteres stellt dabei die größte Differenz dar zu herkömmlich Musikschaffenden. Die Grundidee: Der Energieträger Tanz soll auf keinen Fall wie sonst bloß an den Hörer oder halb motivierte Backgroundhüpfer outgesourced werden. Dass bei ihren Gigs auch das Publikum tanzt, ist zwar beabsichtigt, aber es geht darum, diese Kunstform gleichberechtigt ins eigene Boot zu holen. Dazu läuft Musik, die viele Assoziationsräume öffnet: Baile Funk, Dancehall, Voque die Band selbst kann sich einigen auf M.I.A., auf Major Lazer, auf Buraka Som Sistema, natürlich auf die Liveshows von Deichkind und natürlich aus dem Underground. Angefangen hat es vor zwei Jahren, Maike liegt wach im Bett. Wie könnte man diese ganze Kraft der eigenen übergeschnappen kreativen Clique in einen Act überführen? Das raubt ihr den Schlaf. Dabei zeigt sich die Antwort dann so leicht: Wir machen es jetzt einfach. Chefboss it is. Um den Nukleus von Maike, Alice und ihrem Produzent Flo kreisen bei Chefboss je nach Bühnensituation, Dreh oder anderen Umständen noch diverse Tänzer und assoziierte Kreative. Schon mit ihrer Debüt-EP Blitzlichtgewitter aus dem Jahr 2015 mucken Chefboss gleich richtig auf. Sie werden als beste Newcomer für den HANS nominiert und nehmen, wenn sie gerade schon mal dabei sind, auch gleich noch den Sieg bei der FritzNacht der Talente mit. Außerdem sind sie Newcomer des Monats bei NJOY. 2016 wird selbstredend aufgelevelt. Noch eine HANS-Nominierung in der Kategorie Umfeld und vor allem: jede Menge Live-Auftritte. Degga! Ich hab das Gefühl, wir waren das Jahr nur unterwegs, sagt Alice. Stimmt auch: Chefboss spielen ihre erste Nightliner-Tour aber legen den Festivalsommer über auch die ganz großen Bühnen bei Rock am Ring und Rock im Park, dem Deichbrand oder dem Hurricane in Schutt und Asche. Nach all der Live-Action kommt jetzt auch Chefboss in Albumform, Glitzer und tanzbare Beats inklusive: Kinder, freut euch auf Blitze aus Gold!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Sep 13, 2018
Zum Angebot
15. GOP Wintervarieté: Sông Trang - Wenn der Mo...
€ 18.70 *
zzgl. € 4.95 Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Sep 21, 2018
Zum Angebot
Schwanensee - Ein Ballettklassiker für die ganz...
€ 38.10 *
zzgl. € 4.95 Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Sep 26, 2018
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht